>>>Fotokalender "Himmel über Minden" ab sofort zum Sonderpreis von 12 Euro: 0571/829 08 19. <<<

Ein Kaffeebecher für die Turmretter

Verkauf bei EDEKA und WEZ zugunsten von "Himmel über Minden"

Die Idee:

Ein Kaffeebecher mit Logo der Spendenkampagne.

Das Ergebnis:

Ein von der Firma Ornamin produzierter, bruchsicherer Coffee-to-go-Becher, der in den regionalen EDEKA- und WEZ-Märkten zu Gunsten des Spendenprojektes verkauft wird. Das ist der Marienturm-Retter-Becher.

Ein ganzes Jahr wurde geplant, entwickelt und designt, bis unser Retter-Becher nun Wirklichkeit wurde. Nicht jedes Projekt hat so große Namen an seiner Seite, die unentgeltliche Planungs- und Design-Leistungen zur Verfügung stellen und mit Rat und Tat zu jeder Zeit an der Seite eines Spendenprojektes stehen. Das schätzen wir hoch ein. Auch die Sofortspende in einem 4-stelligen Bereich durch die EDEKA Minden-Hannover sei an dieser Stelle erwähnt, aber auch das Entgegenkommen der Firma Ornamin bei der Kalkulation des Einkaufspreises.

„Es freut uns sehr, dass unser Projekt auch in der Mindener Firmenwelt wahrgenommen wird und nun eine so tolle Unterstützung erfahren hat. Das öffentliche Bekenntnis Mindener Firmen zu einem Wahrzeichen der Stadt und gleichwohl zu einer der bedeutenden Kirchenbauten in unserer Region lässt uns als Verantwortliche der Spendenkampagne motiviert weiter machen“, sagt Thomas Krüger, Mitglied der Kampagnenleitung. Der Retter-Becher ist für 6,81 Euro, ab 1. Januar durch die höhere Mehrwertsteuer für 6,99 Euro käuflich zu erwerben und dabei geht jeder Cent an „Himmel über Minden“.

Wir danken den Beteiligten aus Kreation, Einkauf und Vertrieb sowie dem Vorstand der EDEKA Minden-Hannover für die tatkräftige Unterstützung bei diesem Projekt.. Dank auch an Horst Röthemeier (selbständiger EDEKA-Einzelhändler) und Karl- Stephan Preuß (WEZ), die unseren Becher in ihren Märkten anbieten. Elvira Nagel, unserer Ansprechpartnerin im Vertrieb bei Ornamin, sei ebenso herzlich gedankt.

„Wenn dieser Retter-Becher ein erfolgreiches Produkt wird und die auf 3.500 Stück limitierte Auflage zur Rettung des Turmes wirklich verkauft wird, dann wünschen wir uns für jeden Bauabschnitt einen Retter-Becher, immer in der zugehörigen Projekt- Farbe. Vertrautes erhalten und Neues schaffen, dazu passend ein Sammelbecher, der uns die vertraute Ansicht der Kirche nach Hause bringt und gleichzeitig den Blick auf das Neue lenkt“, kommentiert Pfarrer Frieder Küppers den jüngsten Zuwachs zu den Turmartikeln. Mit einem aktuellen Spendenstand von 370.000 Euro geht „Himmel über Minden“ nun in Richtung Weihnachten und Jahreswechsel und ist gespannt auf die Rückmeldungen aus der Gemeinde und der Mindener Bevölkerung.
Nadine Nestler-Lade

Zurück