Aktuelles zum Projekt

Hier finden Sie die aktuellsten Neuigkeiten, Neuerungen und den Fortschritt der Spendenkampagne.

Kurz vor Weihnachten möchte ich im Namen der St. Marien-Kirchengemeinde und des Bauvereins St. Marienkirche Minden allen danken, die in diesem Jahr für die Sanierung von Turm und Kirche von St. Marien gespendet haben. Ganz gleich, ob jemand fünf Euro, hundert Euro oder gar eine fünfstellige Summe aufbringen konnte – jede und jeder trägt zu dem großen Werk bei, das im kommenden Sommer beginnen soll. Auch den Spenderinnen und Spendern, deren Adressen wir nicht kennen und bei denen wir uns daher noch nicht persönlich bedanken konnten, sei an dieser Stelle ein herzliches „Dankeschön“ gesagt.

Seit mehreren Generationen ist die Familie von Olrik Laufer mit der evangelischen St.-Marienkirche in Minden verbunden – nur wenige hundert Meter von dem fast 1000 Jahre alten Gotteshaus liegt seit 1901 das Stammhaus des Juweliers und Goldschmieds in der Bäckerstraße 36. Olrik Laufer wurde in St. Marien konfirmiert...

In diesen Tagen landete er in zahlreichen Briefkästen in der Mindener Innenstadt und der Nordstadt: Mit einem persönlichen Brief von Pfarrer Frieder Küppers wurden die Mitglieder der St.-Marien-Kirchengemeinde um ihre Unterstützung für das große Sanierungsprojekt an Turm und Kirche gebeten...

Aufmerksame Zeitungsleger hatten es schnell entdeckt: Seit Mitte Oktober erscheinen im „Mindener Tageblatt“ immer wieder Anzeigen für die Spendenkampagne „Himmel über Minden“.

Ab sofort können Unterstützer von Turm und Kirche auch durch den Kauf nützlicher Produkte die Spendenkampagne „Himmel über Minden“ fördern. Zunächst sind Kühlschrankmagnete und Untersetzer mit dem Motiv der St. Marienkirche zu erhalten.